Wir Menschen sind verschieden. Und mit diesen Unterschieden in unseren Meinungen und Ansichten, kommen Konflikte.

Egal ob im Büro oder im privaten Alltag, ob auf der Sach- oder Beziehungsebene - Konflikte begegnen uns überall. Dabei können sie verschieden stark ausgeprägt sein. Je länger auf einen Konflikt nicht eingegangen wird, desto schlimmer wird er. Wie in einem Teufelskreis wird er immer gravierender, bis eine Lösung kaum noch, bis gar nicht mehr, erkennbar ist.

Doch soweit muss es nicht kommen. Konflikte können in frühen Stadien erkannt und gelöst werden. Ist er noch in einer frühen Eskalationsstufe, so kann ein Klärungsgespräch helfen.

Dieses führt die Gesprächspartner durch sieben Schritte zu einer Lösung helfen. Es klärt das zukünftige Miteinander in einem Gespräch.

1. Die Bereitschaft zum Gespräch

Du signalisierst dem Anderen Gesprächsbedarf. Du stellst die Wichtigkeit des Verhaltens heraus und prüfst die momentane Gesprächsbereitschaft.

2. Die Empfindung

Du beschreibst nur deine Empfindungen, ohne einen Angriff auf den Gesprächspartner zu starten (nur Ich-Botschaft).

3. Das Konfliktverhalten

Du beschreibst die Konfliktsituation und das Verhalten, das in dieser Situation auf dich wirkt. Die Beschreibung erfolgt wertungsfrei und hinterfragt die konkrete Darstellung. („Habe ich die Situation richtig beschrieben?“)

4. Die Verhaltensbewertung

Du beschreibst die Wirkung des Verhaltens auf dich und bewertest das Verhalten.

5. Die Nachvollziehbarkeit

Du fragst deinen Gesprächspartner inwieweit er sein Verhalten und die Wirkung nachvollziehen kann. („Verstehst du meine Empfindungen?“ „Wie hättest du dich in dieser Situation gefühlt?“)

6. Die Auslöser

Du fragst nach den Ursachen dieses Verhaltens und klärst, welche deiner Verhaltensweisen die Reaktion des Gesprächspartners ausgelöst haben könnten.

7. Das zukünftige Miteinander

Du vereinbarst mit dem Konfliktverursacher Verhaltensweisen, die das zukünftige Miteinander regeln. („Wie können wir zukünftig miteinander umgehen, um derartige Konflikte zu verhindern?“)

Das Ziel des Klärungsgespräch ist es, den Konflikt zu lösen. Das eröffnet eine Chance auf ein besseres Miteinander.

Hier kannst du dir die Anleitung als PDF herunterladen.

Der Konflikt ist schon etwas stärker eskaliert? Hier geht es zum Konfliktlösungsgespräch.